Herzlich Willkommen auf der Homepage der Feuerwehr Gunzenbach!

Wir freuen uns Sie hier begrüßen zu können.
Auf diesen Seiten finden Sie alle aktuellen Informationen der Feuerwehr und des Vereins der Feuerwehr Gunzenbach.

Dorfrocker-Konzert am 9. März 2018 fast ausverkauft. Online Verkauf geschlossen.

 

In eigener Sache:

Info: Die Karten für die Dorfrocker werden langsam knapp, wer also noch Karten möchte sollte sich  direkt an den VVK erkundigen.

Dorfrocker & Band live

Die Dorfrocker (von links) Markus, Tobias und Philipp sind zusammen mit ihrer Live-Band am Freitag, 9. März zu Gast in Gunzenbach - mit neuen Songs und bekannten Party- und Dorfrocker-Klassikern. Mehr lesen....siehe News


Am 09.03.2018  in der Turnhalle in Gunzenbach.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket in unseren Vorverkaufsstellen

Metzgerei Cibis in Gunzenbach

Marktcafe Heilmann in Mömbris

 

Ticketshop geschlossen


 


 

- Bilder vom Vereinsausflug 2017 und vom Zeltlager 2017 unter "Verein"

 

Unsere Feuerwehranwärter/innen haben in der vergangenen Woche am Wissenstest der Bayerischen Jugendfeuerwehr teilgenommen.

 

Das diesjährige Thema umfasste die Gebiete Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr,  die persönliche Schutzausrüstung und die Dienstkleidung.

 

Hier wurden u.a. die Kenntnisse der Feuerwehrjugend hinsichtlich der Unterschiede der pers. Schutzausrüstung der Jugendliche von 12-16 bzw. 16-18 Jahre oder z.B. die festen und veränderlichen Funktionsabzeichen geprüft. In den Wochen vor der Prüfungsabnahme wurden die theoretischen und praktischen Themen in den wöchentlichen Übungen der Jugendfeuerwehr besprochen und erläutert.

Alle Teilnehmer/innen haben die theoretische und die praktische Prüfung (ab Stufe 3) erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch hierzu.

 

Aus terminlichen Gründen fand die Prüfung an zwei Terminen statt:

 

Mittwochsgruppe

Stufe 1: Paul Ehrhardt

Stufe 2: Niklas Deller, Max Kraus

Stufe 3: Maja Ebhart

Freitagsgruppe:

Stufe 1: Niklas Griebel, Lara Andretzki, Viktoria Ebhart

Stufe 3: Lea Griebel, Jonas Ebhart